Navigation
Malteser Krankenhaus St. Carolus in Görlitz

Tipps für Mediterranes Kochen

Mediterrane Gerichte selbst zubereiten
  • Bringen Sie reichlich frisches Gemüse, Salat und Obst aus der Region auf den Teller.
  • Als Beilage eignen sich besonders gut Vollkornbrot, Nudeln aus Hartweizengries (ohne Ei), Kartoffeln, Reis und Hülsenfrüchte.
  • Streuen Sie ab und an Nüsse und Samen (z.B. Sonnenblumenkerne) über Salate oder Müsli, sie enthalten wertvolle Fettsäuren.
  • Verwenden Sie viele frische Kräuter und Knoblauch.
  • Bevorzugen Sie fettarme Milchprodukte, Fisch und Geflügel.
  • Essen Sie eher selten Schweine- und Rindfleisch sowie Eier.
  • Verwenden Sie möglichst Oliven- oder Rapsöl.
  • Gönnen Sie sich ab und zu ein Gläschen Rotwein (nach Absprache mit Ihrem Arzt).