Vorbereitungen zum ersten Arbeitstag

  • Erfolgreiches Vorstellungsgespräch mit verbindlicher Zusage
  • Unterschrift Dienstvertrag/ Praktikumsvereinbarung erfolgt
  • Nachweis über gesundheitliche Eignung vom Hausarzt und Impfnachweis nach Maserschutzgesetz
  • ggf. Erstuntersuchung nach §32 Abs. 1 Jugendarbeitsschutzgesetz
  • Gesundheitspass (Nachweis über Schulung zur Lebensmittelhygiene) für stationäre Bereiche
  • Verabredungen mit Dienstvorgesetzten zum ersten Arbeitstag (Uhrzeit, Ort, Ansprechperson)

Hinweise Arbeitsschutz und Krankenhaushygiene

  • Arbeitskleidung wird vom Krankenhaus geliehen
  • Arbeitsschuhe bitte selbst mitbringen (festes, rutschfestes Schuhwerk mit Fersenriemen)
  • Schmuck (Ketten, Ohrringe, Fingerringe, Armbanduhren) ablegen, ggf. Haare zusammenbinden
  • lackierte, gegelte oder künstliche Fingernägel sind nicht gestattet
  • Namensschild wird gestellt und dient zur Personalidentifikation (Pfand)

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Bushaltestellen in der unmittelbaren Umgebung: Friedrich-Naumann-Straße, Krankenhaus St. Carolus (Alfred-Fehler-Straße), Rauschwalde (Diesterwegplatz), Clara-Zetkin-Straße
  • Buslinie B: StreckeRauschwalde – Demianiplatz – Virchowstraße
  • Buslinie N: Strecke Biesnitz Landeskrone – Bf. Südausgang – Rauschwalde (Abendverkehr 20-24 Uhr)

Parkplatz

  • krankenhauseigener beschrankter Parkplatz am Elsternweg (Monatsmiete)
  • personenbezogener unbeschrankter Parkplatz an der Wachsmann-Siedlung (Monatsmiete)
  • Parkkarten erhalten Sie in der Personalabteilung (Ausgabekontingent beschränkt)
  • kostenfreies Parken in den umliegenden Nebenstraßen

Am ersten Arbeitstag

  1. Melden Sie sich zum vereinbarten Zeitpunkt bei ihrer Ansprechperson
  2. Ausgabe des Namensschildes und des Wäschetransponders (Pfand)
  3. Einweisung in die Personalwäscheausgabe
  4. Einweisung in Arbeits- und Brandschutz sowie grundlegende Hygieneregeln
  5. Einweisung in Datenschutz und Schweigepflichtserklärung
  6. Einweisung am Arbeitsplatz
  7. Kennenlernen der Mitarbeitenden und Begrüßung im Team

Während des Einsatzes

  • strukturierte Einarbeitungsphasen und Mitarbeitergespräche
  • Regelmäßige Feedbackgespräche mit der Leitungskraft
  • ggf. Anleitung nach Lernzielen mit Lernzielkontrolle
  • ggf. Hospitationen in anderen Krankenhausbereichen möglich
  • Teilnahme an Präsensschulungen im Krankenhaus frei

Dienstzeiten im stationären/ pflegerischen Bereich (Abweichungen möglich):

  • Montag – Freitag, Wochenend- und Feiertagsdienste mit Freizeitausgleich in der Woche
  • Frühdienst zwischen 6:00 und 15:00 Uhr
  • Zwischendienst zwischen 11:00 und 20:00 Uhr
  • Spätdienst zwischen 13:00 und 22:00 Uhr
  • keine Nachtdienste

Dienstzeiten im Ärztlichen Dienst / Verwaltung / Technik (Abweichungen möglich):

  • Montag - Freitag
  • Dienst zwischen 7:00 und 16:00 Uhr

Pausen und Verpflegung

  • 30 min. Pause (oder 2x 15 min.) für Mitarbeitende über 18 Jahre (bei 6 Std. Arbeitszeit)
  • 60 min. Pause (2x 30 min.) für Mitarbeitende unter 18 Jahren (JArbSchG)
  • Pausenverpflegung und Getränke bitte selbst mitbringen
  • hauseigene Cafeteria steht allen Mitarbeiter*innen mit Personalrabat zur Verfügung.

Nach dem Einsatz

  • Arbeitszeugnis bzw. Beurteilung über geleistete Arbeit​
  • Abgabe von Personalwäsche, Wäschetransponder und Namensschild
  • Rückgabe von Pfandgeld