Navigation
Malteser Krankenhaus St. Carolus in Görlitz

Eröffnung „Kurzzeitpflege am Malteser Krankenhaus St. Carolus"

06.03.2017
Stiftleiterin Daniela Kleeberg, Pflegedienstleiterin Steffi Moisel und Doreen Mohr-Hindorf, Bereichsleiterin Altenhilfe der Malteser Sachsen-Brandenburg gGmbH, freuen sich über die Eröffnung der neuen "Kurzzeitpflege am Malteser Krankenhaus St. Carolus".
Einzelzimmer der Kurzzeitpflege (Fotos: Ines Eifler)
Stiftleiterin Daniela Kleeberg, Pflegedienstleiterin Steffi Moisel und Doreen Mohr-Hindorf, Bereichsleiterin Altenhilfe der Malteser Sachsen-Brandenburg gGmbH, freuen sich über die Eröffnung der neuen "Kurzzeitpflege am Malteser Krankenhaus St. Carolus".
Stiftleiterin Daniela Kleeberg, Pflegedienstleiterin Steffi Moisel und Doreen Mohr-Hindorf, Bereichsleiterin Altenhilfe der Malteser Sachsen-Brandenburg gGmbH, freuen sich über die Eröffnung der neuen "Kurzzeitpflege am Malteser Krankenhaus St. Carolus".
Einzelzimmer der Kurzzeitpflege (Fotos: Ines Eifler)
Einzelzimmer der Kurzzeitpflege (Fotos: Ines Eifler)

Am 6. März 2017 hat die „Kurzzeitpflege am Malteser Krankenhaus St. Carolus“ eröffnet. Bereits am Freitag vor der Eröffnung lud die neue Einrichtung der Malteser Sachsen-Brandenburg gGmbH zu einem Tag der offenen Tür ein.

Viele Interessierte waren da, um sich durch die neuen Räume führen lassen. Sie kamen mit Stiftsleiterin Daniela Kleeberg, Pflegedienstleiterin Steffi Moisel und anderen Mitarbeitern der Kurzzeitpflege ins Gespräch und lernten die Angebote für die Gäste der Einrichtung kennen.

Dazu gehören die Physiotherapie, die Ergotherapie, der Sozialdienst, die Seelsorge und der Speisenanbieter der Malteser Sachsen-Brandenburg gGmbH. Sie alle werden in den kommenden Wochen dafür sorgen, dass sich die ersten Kurzzeitpflegegäste wohlfühlen.

"Wir sind sehr froh über den Zuspruch am Tag der offenen Tür", sagt Steffi Moisel, "und freuen uns über das Interesse, unser Angebot der Kurzzeitpflege zu nutzen."