Navigation
Malteser Krankenhaus St. Carolus in Görlitz

Ökumenischer Gedenkgottesdienst für die Verstorbenen

13.04.2019

Am Samstag, dem 13. April 2019, findet um 15:00 Uhr in der Kapelle des Malteser Krankenhauses St. Carolus ein Ökumenischer Gedenkgottesdienst statt. In diesem Gottesdienst wird der Verstorbenen des vergangenen Jahres auf der Palliativstation, in der Kurzzeitpflege und des Christlichen Hospizdienstes gedacht. Alle Angehörigen und Nahestehenden, unabhängig von Kirchennähe oder Religionszugehörigkeit, sind zu diesem Gedenken und der anschließenden Begegnung bei Kaffee und Kuchen herzlich eingeladen. Der Gottesdienst wird musikalisch umrahmt durch Musiker und dem Chor Avvivando. „Es ist ein bewegender Moment für die Angehörigen und uns als Mitarbeitende, wenn noch einmal die Namen der Verstorbenen ausgesprochen und eine Kerze entzündet wird“, sagt Krankenhausseelsorger Diakon Bernd Schmuck. „Wir wollen in diesem Gottesdienst einander trösten und uns Trost zusprechen lassen.“

Was: Ökumenischer Gedenkgottesdienst für die Verstorbenen, im Anschluss an den Gottesdienst Begegnung bei Kaffee und Kuchen 
Wann:  Samstag, 13.4.2019, 15:00 Uhr
Wo: Kapelle des Malteser Krankenhauses St. Carolus, Carolusstraße 212, 02827 Görlitz

 

 

 

Ökumenischer Gedenkgottesdienst für Verstorbene unserer Palliativstation, Kurzzeitpflegeeinrichtung und des Christlichen Hospizdienstes mit anschließender Kaffeetafel