Navigation
Malteser Krankenhaus St. Carolus in Görlitz

Viva Evita! St. Carolus-Mitarbeiter erhalten Theaterkarten

24.06.2021

Ein wunderbares Dankeschön hat die Görlitzer Freimaurerloge „Zur gekrönten Schlange“ zusammen mit dem Gerhart Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau den Mitarbeiter:innen der beiden Görlitzer Krankenhäuser übergeben: 500 Karten für einen Theaterabend bei „Evita“ im Stadthallengarten.

Gemeinsam mit der Unterstützung des Theaters konnten 500 Theaterkarten im Wert von 5.000 Euro an die beiden Häuser gegeben werden: 300 an die Mitarbeiter:innen des Städtischen Klinikums und 200 an die Mitarbeiter:innen des Carolus Krankenhauses.

Die Karten werden nun intern verteilt. Den Freimaurern war es wichtig, besonders denjenigen damit eine kleine Auszeit zu schenken, die besonders viel und intensiv mit Corona konfrontiert wurden. Gesammelt haben sie unter den Mitgliedern der Görlitzer Loge und auch die „Mutterloge“ in Wiesbaden hat mit geholfen.

Die Standortleiterin des Carolus Krankenhauses Daniela Kleeberg, Geschäftsführer der Malteser Sachsen-Brandenburg gGmbH Sven Heise sowie die Geschäftsführerin des Klinikums, Ines Hofmann, nahmen die Gutscheine in Empfang und dankten den Freimaurern und dem Gerhart Hauptmann-Theater stellvertretend für ihre Mitarbeiter:innen.