Navigation
Malteser Krankenhaus St. Carolus in Görlitz

Görlitzer Oberbürgermeister besucht St. Carolus Krankenhaus auf seiner Weihnachtstour

24.12.2021
Besuch von Oberbürgermeister Octavian Ursu und dem Christkindl im St. Carolus Krankenhaus am 24.12.2021 (Fotos: Stephanie Hänsch)
Besuch von Oberbürgermeister Octavian Ursu und dem Christkindl im St. Carolus Krankenhaus am 24.12.2021 (Fotos: Stephanie Hänsch)

In jedem Jahr gibt es Menschen, die an Weihnachten und den Feiertagen tätig sind - überall dort, wo andere Menschen Hilfe brauchen könnten, z.B  in den Polizeistationen, den Krankenhäusern, den Pflegeheimen oder im Rettungsdienst. St. Carolus-Standortleiterin Daniela Kleeberg freute sich deshalb besonders, das Oberbürgermeister Octavian Ursu gemeinsam mit dem Christkindl während seiner Weihnachtstour am 24. Dezember ins Krankenhaus St. Carolus Görlitz kam, um seine Glückwünsche und Worte des Dankes persönlich an die Mitarbeiter zu überbringen.

„Mit meinem Besuch im Malteser Krankenhaus St. Carolus verbinde ich meinen herzlichen Dank für Ihre unverzichtbare Arbeit. Ebenso danke ich Ihnen im Namen der Stadt Görlitz für Ihr unermüdliches Wirken für das gesundheitliche Wohlergehen und den Schutz unserer Bürger sowie die stets zuverlässige Zusammenarbeit mit der Görlitzer Stadtverwaltung. Gerade in dieser äußerst herausfordernden Zeit zeigt sich, wie wichtig Ihre Einrichtung für unsere Stadt und die Region ist“, sagte Oberbürgermeister zu den Anwesenden am Heiligmorgen im St. Carolus.

Die Krankenhäuser St Johannes in Kamenz und St. Carolus in Görlitz haben gemeinsam seit Beginn der Corona Pandemie knapp 1.000 Patienten mit einer Corona Infektion behandelt. Viele Pflegekräfte und Ärzte arbeiten am Limit. „Unsere Mitarbeitenden sind seit vielen Monaten, im Grunde seit fast zwei Jahren, in einem Ausnahmezustand“, erklärt Standortleiterin Daniela Kleeberg. Sie begrüßte den OB gemeinsam mit dem Ärztlichen Direktor Dr. Andreas Lammert und Pflegedirektorin Katrin Raimann am Heiligmorgen im St. Carolus. „Wir sind dankbar für das entgegengebrachte Vertrauen der Stadt Görlitz: „Unsere Mitarbeiter arbeiten mit hoher Einsatzbereitschaft, Engagement und Einfühlungsvermögen“, erklärt Daniela Kleeberg und weiter: „Wir sind sehr stolz und froh, dass wir uns heute gemeinsam mit dem Oberbürgermeister der Stadt Görlitz bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bedanken können!“