Navigation
Malteser Krankenhaus St. Carolus in Görlitz
ambulant und vorstationärSprechstunden
im St. Carolus
Routine- und NotfalldiagnostikWir haben den Durchblick
Malteser Medizinisches VersorgungszentrumChirurgie & Allgemeinmedizin

Nachrichten

26.11.2021

Krankenhäuser in Kamenz und Görlitz haben einen neuen Träger

Die Gesellschaft für Gesundheit und Versorgung Sachsen GmbH (GGS) übernimmt die Akutkrankenhäuser Kamenz und Görlitz von der Malteser Sachsen-Brandenburg gemeinnützige GmbH....

04.11.2021

Herzlich willkommen, Sr. M. Gemma! ... mehr

17.10.2021

Oberlausitzer Karrieretage 2021 ... mehr

15.10.2021

​​​​​​​10 Jahre Chefarzt der Urologie im Carolus ... mehr

11.10.2021

Malteser Pilgertag 2021 ... mehr

Termine

Keine News in dieser Ansicht.

Aktuelle Besuchsregelung

Besuche sind nur noch in Ausnahmefällen möglich. Mögliche Ausnahmen sind z.B. Besuch von Palliativpatienten oder schwerkranken Patienten, Abstimmung wichtiger Therapieentscheidungen, lange Verweildauer oder Einbeziehung der Angehörigen in die Therapie bzw. nach Rücksprache mit dem Arzt.

Taschen für Patienten werden am Empfang angenommen im Haus weitergegeben.

Begleitpersonen sind nur in Ausnahmefällen zugelassen (MVZ, NFA und ambulante OP´s), z.B. bei gehbehinderten, dementen und hilfsbedürftigen oder betreuten Personen, erlaubt.

Vertreter dürfen das Haus nicht mehr betreten, nur Mitarbeiter von Fremdfirmen, die wegen Reparaturarbeiten/Bauarbeiten kommen.

Der Zugang für Patienten der Praxen DM Schilf und Dr. With erfolgt über den Park und nicht mehr durch das Haus.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Informationen Coronavirus

Fragen und Antworten rund ums Krankenhaus St. Carolus

Förderung

Das Malteser Krankenhaus St. Carolus wird im Rahmen von eHealthSax - Digitale Ertüchtigung von Krankenhäusern zur Verbesserung und dem Ausbau der Netzwerkstruktur gefördert. Diese Massnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.